Systemische Werkzeuge in der sozialen und unternehmerischen Arbeit

In dieser Fortbildung nutzen wir systemische Methoden und erarbeiten durch entsprechende Übungen , wie sie sofort im Praxisalltag umgesetzt werden können. Dazu zählen z.B. systemische Fragetechniken, Genogrammarbeit, Hypothesenbildung, Möglichkeiten der Musterunterbrechung sowie Aufstellungen mit Püppchen und Menschen. Erleben Sie diese wunderbaren Werkzeuge sowie ihre vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. 

Dadurch werden ungewöhnliche Denkprozesse in Gang gesetzt, Sie entwickeln neuartige Ideen und Musterunterbrechungen fallen immer leichter .

Die Fortbildung ist praxisbezogen und richtet sich in Dauer und Inhalt nach Ihren Wünschen und Zielen.

Dauer: Ab 1/2 Tag

Für Unternehmen, soziale Einrichtungen und Privatpersonen.

In diesem Video erfahren Sie, nach welchen systemischen Prinzipien ich arbeite