Systemische Werkzeuge in der sozialen und unternehmerischen Arbeit

In dieser Fortbildung nutzen wir systemische Methoden und erarbeiten durch entsprechende Übungen , wie sie sofort im Praxisalltag umgesetzt werden können. Dazu zählen z.B. systemische Fragetechniken, Genogrammarbeit, Hypothesenbildung, Möglichkeiten der Musterunterbrechung sowie Aufstellungen mit kleinen Figuren und/oder Menschen. Erleben Sie diese wunderbaren Werkzeuge sowie ihre vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. 

Dadurch werden ungewöhnliche Denkprozesse in Gang gesetzt, Sie entwickeln neuartige Ideen und Musterunterbrechungen fallen immer leichter .

Die Fortbildung ist praxisbezogen und richtet sich in Dauer und Inhalt nach Ihren Wünschen und Zielen.

Dauer: Ab 1 Tag

Für Unternehmen, soziale Einrichtungen und Privatpersonen.

In diesem Video erfahren Sie, nach welchen systemischen Prinzipien ich arbeite